The Burning Hell

The Burning Hell

Ort Dresden, Ostpol

Indie-Folk aus Neufundland und Ontario, Kanada

Es ist wieder kurz vor Sommer – das heißt, es ist wieder Zeit für The Burning Hell aus Kanada. Die in ihrer Besetzung ständig variierende Indie-Kapelle rund um den Ukulele-spielenden Frontman Mathias Kom beehrt den Dynamite-Konzertkalender nun schon das vierte Jahr in Folge. The Burning Hell aka Mathias Kom, der vor allem für seine intellektuell-humoristischen Texte bekannt ist, war u.a. 2009 Finalist für den besten Songtext bei den Bucky Awards des öffentlich-rechtlichen kanadischen Hörfunksenders CBC Radio 3. Im Jahre 2011 veröffentlichte The Burning Hell im Übrigen nicht nur das bereits fünfte Album Flux Capacitor, sondern obendrein noch zwei Musikkassetten Duets mit Germans und Saddle Sores.

Beginn 22 Uhr
Tickets: VVK 6 Euro (saxTicket, Konzertkasse Dresden), AK 8 Euro
Infos
wearetheburninghell.com
Aftershow Hafentoni (60s Beat)

Zurück

Einen Kommentar schreiben