Goldner Anker & Dynamites Tanz in den Mai

Goldener Anker

Ort Dresden, Ost-Pol

Indie-Noise-Rock aus Dresden
Support First Fatal Kiss aus Wien 

Dynamite lädt zum Tanz in den Mai – gemeinsam mit Goldner Anker und Alexander Pehlemann. Goldner Anker sind in Dresdner Gefilden – dank ihrer Zusammenarbeit mit Dÿse – längst keine Unbekannten mehr und fröhnen noisig-poppigen Melodien gleichermaßen wie den schroffen Klängen des 80er Post-Punks. Damit treiben Goldner Anker ein perfektes Wechselspiel zwischen Krawall und Pop, Riff und Hookline und das immer voll berstender Energie. Ingesamt überwiegt stets der raue Charme einer Band, die genug Punkrock im Blut und genug Schürfwunden im Moshpit davon getragen hat, um sich nicht mit irgendwelchen Indie-Hipsters messen zu müssen. Gewürzt mit dem mal charmant-lyrischen, mal neurotisch verstörtem Frauengesang und den geilen Orgelmelodien gibt es hier eigenständigen, verspielten Indie-Noise-Pop-Punk-Trash-Rock vom Feinsten.

Den Support spielen an diesem Abend die drei Frauen von First Fatal Kiss aus Wien mit ihrem Queer Kitsch Punk.

Und nach dem Konzert darf schön in den Mai getanzt werden – mit dem Leipziger Alexander Pehlemann vom ZONIC-Magazin und der ZONIC-Radioshow, der als Dynamite-DJ bereits schon mehrfach das Dresdner Publikum mit ungehörter, osteuropäischer Tanzmusik jenseits der üblichen Balkanbeats verwöhnen durfte.

Beginn 22 Uhr — Tickets VVK 5 Euro, AK 6 Euro, Nur Tanz: AK 3 Euro
Infos goldeneranker.com, zonic-online.de
Aftershow Alexander Pehlemann

Zurück

Einen Kommentar schreiben