27. Dynamite-Galerie-Konzert: Susie Asado

Susie Asado

Ort Dresden, galerie drei
Songwriter-Pop aus Berlin

Aufgewachsen in Frankfurt am Main und Chicago. Jetzt lebhaft in Berlin. Und benannt nach einem Gedicht von Getrude Stein: Susie Asado ist ein Zwischenwesen. Ein Fleisch gewordenes Gedicht, ein Musik gewordener Name. Eine Band und eine Vorstellung, ein Kostüm und eine Erzählung. Susie Asado ist eine Figur des Fin de Siécle, eine exotische Señora, eine moderne Undine – Seestern im Haar, Ukulele in der linken, Koffer in der rechten Hand. Die Protagonisten der Lieder sind Virtuosen der Selbsterfindung, des Betrugs und des Selbstbetrugs: Spione, Trickbetrüger, Heiratsschwindler. Lebenskünstler im Wortsinne, deren Rohstoff die Biographie ist, ihre eigene und die ihrer Opfer. Alle sind Schwindler und professionelle Zwinkerer, Susie nimmt sich da nicht aus. Dass dieses Spiel aber auch weh tut, das ist der Kern der meisten Stücke.

Beginn 19.30 Uhr (pünktlich) — Tickets Spende
Infos  susieasado.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben