Phia

Ryan O'Reilly

Ort Dresden, Nikkifaktur
DIY-Experimental-Pop aus Australien

Phia singt mit eindringlich schöner Stimme und spielt Kalimba, ein in der traditionellen afrikanischen Musik beheimatetes Lamellophon. Wenn sie die Bühne allein mit dem kleinen hölzernen Kasten in ihren Händen betritt, kann man sich kaum vorstellen, welchen vielschichtigen Klangkosmos Phia damit erwachsen zu lassen vermag. Doch sobald sie beginnt in das Mikrofon zu beatboxen oder die kleinen metallischen Stäbe der Kalimba zu zupfen, wird das Ausmaß dessen, was einen erwartet, zunehmend deutlicher.
Ursprünglich aus Australien, zog sie 2011 nach Berlin und tauchte in die DIY/Folk/Electronic- Musikszene ein. Mit ihrer neuen Heimat als Basis spielte sie auch große Festivals, wie das diesjährigen Fusion Festival, sowie u.a. als Support von Stealing Sheep, und Yukon Blonde.

Tickets VVK 6 EUR, AK 8 EUR

Infos listentophia.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben