Underground Ost

Alex Pehlemann

Ort Dresden, Ost-Pol

Multimediashow mit Alex Pehlemann

Der Herausgeber des Zonic-Magazins und Autor der Zonic-Radio-Show Alexander Pehlemann entführt uns mit einer Live-Multimediashow in die fantastische Welt der subkulturellen Sounds Osteuropas und des östlichen Mitteleuropas, und öffnet dabei neue Horizonte, jenseits von Balkanbeats und Russendisko. — Infos zum Vortrag im Pressepaket!


Beginn 21.30 Uhr (pünktlich) — Tickets Spende
Infos zonic-online.de


INFOS ZUM VORTRAG
Underground Ost – Subkulturen hinterm Iron Curtain

Eine Audio&Video-Annäherungsshow von Alexander Pehlemann

Auch in Osteuropa löste der Einbruch von Punk eine neue Welle an Kreativoutput aus, sei es unter Kunsthipstern oder frustierten Kids. Wenn auch zu gänzlich anderen gesellschaftlichen Bedingungen als im Westen, unter ganz anderen Repressionsgefahren und zumeist ohne ökonomische Wirkungsebene. Alexander Pehlemann, Herausgeber des Zonic-Magazins und dessen Spezial-Ausgabe "Spannung.Leistung.Widerstand. Magnetbanduntergrund DDR 1979-1990" (Verbrecher Verlag/ZickZack), erforscht und präsentiert seit langem die von Punk und Folgeerscheinungen geprägten subkulturellen Ost-Sounds sowie deren Kontexte im gar nicht so monolithischen Block hinterm Eisernen Vorhang. Der als ausgedehnte Live Radio&Video Show angelegte Abend wird einige seiner spektakulärsten Funde offenbaren. Mit einer Vielzahl an Klangbeispielen und seltenen Filmen, in einem Spektrum von Polski Punky Reggae, Yugo Wave-Töne oder tschechischen Prog Post Punk und Magyar Schräg Rock bis zu sibirischem Anarcho-Punk oder DDR-Absurd-Avant-Elektronik. 
Im Anschluss mündet das Ganze in eine Party, bei der sich Ost & West im Mix vereinen, von Ska und Reggae über Soul bis zu New Wave und Post Punk – im freien Wandel durch die Lieblingssounds.



Alexander Pehlemann



1969 in Berlin geboren. 1990-1997 Studium Kunstgeschichte/Geschichte in Greifswald. Seit 1993 Herausgeber des Magazins „ZONIC – Kulturelle Randstandsblicke & Involvierungsmomente“. 1993 Gründung des Al-Haca Soundsystem, seit 2006 solo als Selecta PEhLE aktiv. Journalist, Booker, Kulturnetzwerker und Mitglied des Künstlerkollektivs Underwater Agents. 2006 Herausgeber des Zonic-Spezials „Spannung. Leistung. Widerstand. Magnetbanduntergrund DDR 1979-1990“ (Zonic/ Verbrecher Verlag/ ZickZack). 2009 Compiler von „Polska Rootz. Beats, Dubs, Mixes & Future Folk from Poland“ (Eastblok Music).
 Coming next: „Creative Outlaws CSSR. Underground & Alternative Music in Czechoslovakia 1967-1990“ (Trikont)

Zurück

Einen Kommentar schreiben