Lade Veranstaltungen

« All Events

Fooks Nihil

Freitag, 17. Juni um 20:3023:00

| €15 - €18

Fooks Nihil (D)

Die Wellen schlagen wieder an die Küste. Sanft klopfen sie an, sie überschlagen, verschachteln sich und überspülen den Strand. Wenn man genau hinhört, hört man die Muscheln im Schaum, die federleicht über den groben Sand klappern. Man ahnt richtig: Fooks Nihil sind mit ihrem zweiten Studioalbum zurück. Der Sound der West Coast klopft wieder an. Und er ist tiefer geworden, das Songwriting ausgefeilter. Die Soundpalette reicht von surfig-twangigen Gitarrenlinien zu fuzzigen Ekstasen. Die Rhythmussektion wirkt deutlich fülliger und lebendiger als auf dem Debut-Album. Zuweilen trommelt das Schlagzeug lässig-treibende Rhythmen, die in wahre Surf- und Beathymnen münden. Die Band hat sich weiterentwickelt. Die ungewöhnliche Zusammenstellung wirkt gefestigt und ausgereift, die Musik alles in allem einen Tick moderner.

Nach langer Wartezeit über die schweren Coronamonate mit ausgelasteten Presswerken, kann das neue Album Tranquility nun endlich im März 2022 erscheinen. Ein weiteres Mal wurde der Mix in die Obhut des sensiblen Gespürs von Glenn Brigman aus Los Angeles gegeben, der seinen Fingerabdruck dem Werk unverkennbar geschmackvoll aufdrückt. Auch bleibt die Band Unique Records treu, bei denen auch das Debutalbum schon erschienen ist. Tranquility beginnt kraftvoll mit „Pictures Of You“, das viele der typischen Merkmale der Band in sich vereint und eine neue, unerwartete Facette mitbringt. Hier trifft ein knackiges Riff auf einen zurückgelehnten Rhythmus, mehrstimmigen Gesang und sogar lateinamerikanische Elemente, die sich im Einsatz der Percussion und dem komplett spanischen Text des Refrains niederschlagen. Über die folgenden zehn Titel setzen Fooks Nihil fort, was sie mit ihrem Debutalbum begonnen haben, sie zementieren ihren Westcoast-Beat ein für alle Mal im musikalischen Gedächtnis der Hörer ein. Was deutlich hervorsticht, ist die musikalische Vielfalt der Platte. Schlagzeuger Maximilian Schneider, Bassist Florentin Wex und Gitarrist Max Ramdohr erzählen ihre persönlichen Geschichten in eigensinnigen Kompositionen, die zusammen eine wunderbare Reise durch die Mischung aus Surf-Beat und Neo-Psychedelik mit Westcoast Gesangsharmonien ergibt, die diese Band so unverkennbar macht.

Details

Datum:
Freitag, 17. Juni
Zeit:
20:30 — 23:00
Eintritt:
€15 - €18
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Badehaus
Revaler Strasse 99
Berlin,
+ Google Karte
Telefon:
030 25933042
Website:
badehaus-berlin.com/

Hinweise

 Der hier angegebene Ticketpreis ist der von uns festgelegte Vorverkaufspreis. Je nach Vorverkaufsstelle werden zusätzliche Gebühren fällig. Abendkassenpreise sind in der Regel zehn bis zwanzig Prozent teurer.

Die Angaben sind von uns nach besten Wissen geprüft. Trotzdem kann es vorkommen, dass kurzfristig Änderungen eintreten, die hier noch nicht vermerkt sind. Bitte prüfe dazu auch unsere Kommunikationskanäle in den sozialen Netzwerken.

X