Günter Baby Sommer und Antonio Lucaciu






Jazz aus Deutschland

Am 27. Januar 2017 lud Günter Baby Sommer den Leipziger Saxofonisten Antonio Lucaciu im Rahmen der Reihe „Erstbegegnung“ nach Dresden zu einem Duo Konzert ein. Zwischen dem 1943 geborenen Baby Sommer und dem 44 Jahre jüngeren Lucaciu (Udo Lindenberg, Clueso) funkte es sofort und so entstand der Wunsch es nicht bei einer „Erstbegegnung“ zu belassen. Das energetische und emotionale Spiel des jungen Saxofonisten und die offenen Klang- und Perkussionsräume des Dresdner Schlagzeugers erzeugten eine sensible musikalische Gemeinsamkeit. Das Lucaciu in der Popmusik aktiv ist und Baby Sommer einer der bedeutendsten Vertreter des Zeitgenössischen europäischen Jazz, befruchtet das Zusammenspiel in besonderer Weise.